Palästina

Hamas: Zionistisches Regime setzt seinen Glaubenskrieg gegen Palästinenser fort

Hamas: Zionistisches Regime setzt seinen Glaubenskrieg gegen Palästinenser fort

Dass die Kirche in Quds Steuer zahlen müssen, bedeutet die Fortsetzung des Glaubenskriegs gegen Palästinenser sowie islamische und christliche Werte, so die Widerstandsbewegung Hamas.

Der Hamas-Website zufolge hieß es in der Erklärung: «Das zionistische Regime hat mit seiner gefährlichen Aktion die religiösen und heiligen Werte der palästinensischen Nation angegriffen». Es betont die Notwendigkeit, sich dieser zu stellen.

Die Erklärung fügte hinzu, dass diese Entscheidung in Trumps Aktionen verwurzele.

An einer anderen Stelle ruft Hamas die Ausweitung der Quds-Intifada gegen Besetzer sowie Pläne und Ziele des zionistischen Regimes gegen Palästina auf.

Das Rathaus in Quds teilte schon früher mit, dass die christlichen Kirchen Steuer zahlen müssen.
In Quds bewohnen derzeit 10 bis 12 Tausend Christen.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky