Jemen

Französische Verteidigungsministerin: Krieg Saudi-Arabiens gegen Jemen muss gestoppt werden

Französische Verteidigungsministerin: Krieg Saudi-Arabiens gegen Jemen muss gestoppt werden

Die französische Verteidigungsministerin bezeichnete den saudischen Krieg gegen den Jemen als ergebnislos und forderte dessen Stopp.

Florence Parly fügte am heutigen Dienstag hinzu, dass die Folgen des Krieges, den Saudi-Arabien im Jemen begonnen habe, eine humanitäre Katastrophe sei, die ihresgleichen suche, und nun die Zeit gekommen sei, diesen Krieg zu stoppen.

Die französische Außenministerin betonte, Paris habe zusammen mit den Vereinten Nationen die am jemenitischen Krieg beteiligten Parteien unaufhörlich dazu gedrängt, eine politische Lösung zu finden, um die Krise zu beenden, da der militärische Ansatz zwecklos sei.

Diese Äußerungen einer französischen Spitzenpolitikern bezüglich des Stopps des Jemen-Krieges erfolgen zu einer Zeit, in der Frankreich zu den Haupt-Waffenlieferanten Saudi-Arabiens gehört.

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat sich am vergangenen Freitag gegen den Stopp von Waffenlieferungen an Saudi-Arabien ausgesprochen und diesen als "Täuschung" bezeichnet.

Saudi-Arabien hat mit Unterstützung der USA und weiterer westlicher Länder im März 2015 seine Angriffe auf den Jemen begonnen und eine allseitige Blockade über das Land verhängt. In Folge dessen wurden seither mehr als 14 000 jemenitische Zivilisten getötet, Zehntausende weitere verletzt und Millionen obdachlos.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky