Syrien

Beobachtungsstelle: Mehr als 330.000 Menschen in Syrien getötet

  • News Code : 842812
  • Source : London ( ISNA/AFP)
Brief

Seit Beginn des Konflikts in Syrien (vom 15.März 2015 bis zum 15.Juli 2017) sind nach Angaben von Aktivisten mehr als 330.000 Menschen ums Leben gekommen.

"Unter den Toten befinden sich  99.617 Zivilisten, darunter  18.243 kinder und 11.427 Frauen", wie die in London ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntag berichtete. Dem Bericht zufolge sind in diesem Zeitraum außerdem  116.774 Militärkräfte, darunter 61.808 syrische Soldaten sowie  1480 Kräfte der libanesischen Hisbollah,  getötet worden.

Die Beobachtungsstelle  stützt sich auf ein Netz von Informanten in Syrien.

In Syrien tobt seit Mär 2011 Krieg.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram