Saudi-Arabien

AI: Spanien soll keine Waffen an Saudi-Arabien verkaufen

AI: Spanien soll keine Waffen an Saudi-Arabien verkaufen

Die Internationale Menschenrechtsorganisation "Amnesty International" (ai) hat die spanische Regierung aufgefordert, keine Waffen an Saudi-Arabien zu verkaufen.

Der ai-Vize sagte heute dazu: Nach drei Jahren verheerenden Krieg im Jemen mit Tausenden Todesopfern gibt es keinen Vorwand mehr, weiter Waffen an die saudisch-geführte Militärallianz zu liefern.

Mit dem Stopp von Waffenverkauf an die Allianz könnte Madrid dieses scharmlose Kapitel in seiner Geschichte beenden, sagte er.

Cockburn fügte hinzu, sollte der Vertrag über Waffenverkauf an Saudi-Arabien nicht storniert werden, so würde das bedeuten, dass die Regierung in Madrid mehr an seine Wirtschaftsinteressen denkt, als an das Leben von Zivilisten.

Laut dem ai-Vize hat Spanien in den Jahren 2015 bis 2017 Waffen im Wert von 932 Millionen Euro an Saudi-Arabien verkauft und die Genehmigung für weitere Waffen im Wert von 1,235 Milliarden Euro ausgestellt.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky