Syrien

46 irakische Pilger bei zwei terroristischen Explosionen in Syrien getötet

  • News Code : 817184
  • Source : Beirut (Irna)
Brief

Der libanesische Nachrichtensender Al-Manar hat angekündigt, dass bei einem Bombenanschlag in Syrien 46 irakische Pilger in Damaskus getötet und 120 weitere verwundet worden sind.

Eine Bombe am Straßenrand explodierte am Samstag in der Route eines irakischen Pilgerbusses und eine weitere  Explosion erfolgte bei einem Selbstmordanschlag in der Region Bab al-Saghir. Mehrere schiitische Pilgerfahrtsorte befinden sich in dieser Region. Die beiden Explosionen ereigneten sich in der Nähe des  Bab-as-Saghir-Friedhofs.

Die Angaben über Tote und Verletzte wurden von syrischen Quellen noch nicht bestätigt.

Das irakische Außenministerium teilte mit, dass die meisten Todesopfer in Damaskus irakische Pilger waren, die nach Syrien reisten, um das heilige Mausolum von Hadhrate Zeynab (a) in der Umgebung von Damaskus zu besuchen.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram