Irak

140.000 irakische Familien nach Salahaddin zurückgekehrt

140.000 irakische Familien nach Salahaddin zurückgekehrt

Laut dem irakischen Verteidigungsministerium sind bislang 140.000 geflüchtete Familien in ihre Häuser und Wohnungen in der Provinz Salahaddin zurückgekehrt.

Es kehrten u.a.   44.000 Familien in die Stadt Tikrit und 57.000 Familien in die Stadt Baidschi, teilte das irakische Verteidigungsministerium am Sonntag mit. 

Zuvor wurde gemeldet, dass 420.000 irakische Familien in ihre Heimat in Tuz Churmatu zurückgekehrt sind. 1.500 Familien waren vor Anschlägen der IS-Terrormiliz auf der Flucht.

Irakischen Militär- und Volkskräften gelang es,  verschiedene Gebiete in diesem Land aus der Kontrolle  der IS zu befreien. Die IS-Terroristen haben im Juni 2014 ihre Angriffe im Nord- und Westirak begonnen und dieses Land in Unruhe versetzt und dort große Verbrechen begangen.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky