Islamfeindliche Schriftzüge an Moscheegebäude

  • News Code : 859440
  • Source : apa
Brief

In der Kleinstadt Murrhardt wurde eine Moschee mit islamfeindlichen Schriftzügen beschmiert. Die Polizei schließt einen islamfeindlichen Hintergrund nicht aus.

In der baden-württembergischen Kleinstadt Murrhardt wurde am Samstag eine Moschee mit islamfeindlichen Schriftzügen beschmiert. Mit rotem Filzstift und silberner Sprühfarbe beschädigten bisher unbekannte Täter die Hausfassade der Moscheegemeinde auf der Chemnitzerstraße. Die Polizei schließt einen islam- oder fremdenfeindlichen Hintergrund der Tat nicht aus, teilte das Polizeipräsidium Aalen IslamiQ auf Nachfrage mit. Der entstandene Sachschaden sei gering. Die Verantwortlichen veranlassten sofort, dass die Schmierereien übermalt wurden, sodass diese inzwischen nicht mehr zu erkennen sind.


Der Vorfall in der Moschee reiht sich eine eine Vielzahl an Angriffen in Murrhardt in dieser Nacht ein. Unter anderem wurde die Motorhaube eines VW Scircocco mit einem Hakenkreuz,  sowie zwei Wohnhäuser beschmiert. Die Schmierereien bei allen Vorfällen wurden ebenfalls mit rotem Filzstift und silberner Sprühfarbe getätigt. Bei einem der Wohnhäuser wurde in der Nacht noch ein Stein durchs Fenster geschmissen. Die Schriftzüge an den Wohnhäusern haben keinen fremden- oder islamfeindlichen Bezug. Die Polizei geht dennoch von einem Zusammenhang der Angriffe aus.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram