Indonesien

Indonesien: Passagierflugzeug mit 188 Insassen in Jakarta abgestürzt

Indonesien: Passagierflugzeug mit 188 Insassen in Jakarta abgestürzt

Ein Passagierflugzeug vom Typ "Boeing 737" des indonesischen Billigfliegers Lion Air ist am Montag kurz nach dem Start in Jakarta abgestürzt.

Die Maschine sei 13 Minuten nach dem Abheben vom Flughafen in Jakarta von den Radarschirmen verschwunden und abgestürzt, teilte das indonesische Verkehrsministerium mit. 

Alle Passagiere und die Besatzung sind vermutlich ums Leben gekommen, sagte der Chef des nationalen Such- und Rettungsdienstes.

Die Maschine war auf dem Weg zu Pangkal Pinang, der größten Stadt der Nachbarinsel Bangka. 

Am 28. Dezember 2014 war bereits ein anderes Passagierflugzeug mit 162 Menschen an Bord in Java ins Meer gestürzt. Alle Insassen wurden getötet.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky