Erklärung der Ahlulbayt Weltversammlung zur Verurteilung der Unterdrückungen in Myanmar

  • News Code : 857195
  • Source : ABNA
Brief

Erklärung der Ahlulbayt Weltversammlung zur Verurteilung der Unterdrückungen in Myanmar

Während des Schweigens der westlichen Staaten gibt es eine neue Runde der Angriffe gegen Muslime in Myanmar.

Dieses wahrlosen Volk ist unter dem Vorwand von Nicht-myanmarischen-sein seit Jahren unter dem Gewalt und Unterdrückung. Die Verbrechen, die von extremistischen Buddhistischen und die myanmarische Armee verübt werden, werden von der myanmarischen Regierung unterstützt. Die myanmarischen Muslime werden ermordet, ihre Häuser, Moscheen und Geschäfte werden zerstört.

Nach den Letzten offiziellen Angaben sind nur in der letzten Woche 400 Personen zum Opfer geworden. Millionen Muslime sind auch in den letzten Jahren aus ihrem Land vertrieben.

Die Ahlulbayt Weltversammlung, als einen Verband, an dem Hunderte muslimische Eliten Mitglied sind, richtet die Aufmerksamkeit der Welt auf die folgenden Punkte:

Der Hauptkern der Religionen ist Frieden und zwischen den Menschen. Jede Gruppe, die Gewalt verübt, ist also gegen die Religionen.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram