Jeder zweite Schüler besucht Religionsunterricht oder Lebenskunde

Jeder zweite Schüler besucht Religionsunterricht oder Lebenskunde

In Berlin besucht jeder zweite Schüler Religionsunterricht oder Lebenskunde. Die Teilnehmerzahl von islamischen Religionsunterricht stieg an.

Über die Hälfte der Schülerinnen und Schüler an Berlins allgemeinbildenden Schulen kommt zum Religions- oder Weltanschauungsunterricht. Im Vergleich zum vergangenen Schuljahr stieg die Zahl um 1.193 auf 177.068, wie die Senatsbildungsverwaltung am Montag bestätigte. Wegen der höheren Gesamtschülerzahl sank die Teilnehmerquote im Vergleich zum Vorjahr jedoch um 0,4 Prozentpunkte.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky