Iran

Zwei iranische Pilger bei Hotelbrand in Nadschaf getötet

Zwei iranische Pilger bei Hotelbrand in Nadschaf getötet

Bei einem Hotelbrand im Nasser-Hotel in der heiligen Stadt Nadschaf sind irakischen Nachrichtenquellen zufolge iranische Pilger getötet und verletzt worden.

Wie der Leiter des Aufsichstbüros für irakische Pilgerstätten Morteza Aghaei am Montag bekannt gab, seien zwei iranische Pilger bei einem Hotelbrand in der Stadt Nadschaf ums Leben gekommen. Der Brand sei durch eine Gardine entstanden, die ober einem Heizofen hing.

Dem iranischen Verantwortlichen zufolge, waren 170 iranische Pilger, die sich auf einer Wallfahrt in der Stadt Nadschaf befanden, in dem Hotel einquartiert. Für sie wurden daraufhin andere Hotelzimmer gebucht.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky