Zarif: Trump hat keine gerechte Begründungen

  • News Code : 860651
  • Source : ABNA
Brief

Der iranische Außenminister hat auf die Äußerungen des amerikanischen Präsidenten Donald Trump reagiert.

Wie die Ahlulbayt (a.s) Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat der iranische Außenminister Mohaamd Jawad Zarif auf die letzten Äußerungen und Meinungen des amerikanischen Präsidenten Donald Trump in Bezug auf seine neue Strategien, Politiken und Richtlinien über das Atomabkommen der westlichen Länder mit dem Iran reagiert.

Er hat gesagt: Der amerikanische Präsident verwendete keine moralische Worten. Amerika hat eine falsche Ansicht an den Iran seit dem Anfang der islamischen Revolution und Gründung der islamischen Republik.

Er sagte weiter: Donald Trump hat auch mehrere Widersprüche in seinen Äußerungen. Die Diktatoren in der Region sind seine Verbündete. Er verwendet den falschen Begriff für Persichen Golf und zeigt, dass ihm die Geografie und die Geschichte einer Region keine Bedeutung haben.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky