Iran

Weltblutspendetag 2019 in Iran

  • News Code : 848549
  • Source : Teheran (IRNA)
Brief

Unter Beachtung der Fähigkeiten und Internationalen Errungenschaften der iranischen Blutspende- und Bluttransfusions-Organisation auf dem Gebiet der freiwilligen Blutspende sowie der Vorreiterrolle Irans in der Region, wurde bekannt gegeben, das Iran im Jahr 2019 Gastgeber des Weltblutspendetages sein wird.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat für jedes Land einen Zeitraum vorgesehen, in dem es die größtmögliche Menge an vollkommen freiwillig gespendetem Blut sammeln kann. Iran hat diese Menge schon zu einem viel früheren Zeitpunkt erreicht, deshalb wurde es als Gastgeber des Weltblutspendetages 2019 bestimmt.

Jährlich spenden in Iran mehr als 2 Millionen Menschen freiwillig und ohne Ansprüche Blut um zu helfen.

Der Weltblutspendetag (engl. World Blood Donor Day) wird am 14. Juni, dem Geburtstag von Karl Landsteiner (1868–1943), dem Entdecker der Blutgruppen, begangen.

Vier internationale Organisationen, die sich weltweit für sicheres Blut auf der Basis freiwilliger und unentgeltlicher Blutspenden einsetzen, haben den Tag im Jahr 2004 ausgerufen: die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Internationale Organisation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRK), die Internationale Gesellschaft für Transfusionsmedizin (ISBT) und die Internationale Föderation der Blutspendeorganisationen (FIODS).

Hintergrund für den Tag ist Menschen auf den Bedarf an Blutspenden aufmerksam zu machen. Sie werden benötigt für die Krebstherapie, die Unfallversorgung und viele weitere Dinge.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram