Zarif:

Syrien-Krieg ist Ergebnis der Illusion über Sturz Assads mithilfe von IS und Al-Nusrah-Front

Syrien-Krieg ist Ergebnis der Illusion über Sturz Assads mithilfe von IS und Al-Nusrah-Front

Irans Außenminister, Mohammad-Dschawad Zarif, hat Angriff auf Zivilisten und deren Nutzung als menschliche Schutzschilder verurteilt.

Im   Gespräch mit dem Sender Al-Jazeera-English, das heute Abend vollständig ausgestrahlt wird, sagte Zarif: „Iran war an keiner der Operationen in Wohngebieten beteiligt und wird es auch in Zukunft so sein. Iran verurteilt jeden Angriff auf Zivilisten, von welcher Seite es auch immer.“

"Am Syrien-Krieg sind diejenigen Schuld, die eine politische Lösung verhindert haben, mit der Illusion,  den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad  zu stürzen", hob Zarif hervor.

Er unterstrich: „Syrien hat eine Regierung, und diese Regierung hat einen Sitz bei den Vereinten Nationen. Diejenigen, die versucht haben, die syrische Regierung mithilfe  der IS-Terrormiliz und der Al-Nusrah-Front zu stürzen, haben in diesem Land Unruhe gestiftet.“


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky