Iran

Revolutionsoberhaupt: "Jahrhundert-Deal" wird nicht stattfinden

Revolutionsoberhaupt:

- Die "Judaisierung Palästinas ist ein Alptraum, der nicht realisiert wird, und auch nicht der Jahrhundert-Deal", unterstrich das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution.

In einer Rede wies der geehrte Ayatollah Khamenei auf den unheilvollen Plan der USA und des zionistischen Regimes unter dem Motto "Jahrhundert-Deal" für Palästina und das Heilige Al-Quds hin.

Unter heftigen Protesten verabschiedete das israelische Parlament (Knesset) am Donnerstag ein Gesetz, das Israels Status als jüdischer Nationalstaat verankert.

Hebräisch wird zur offiziellen Landessprache erklärt, während Arabisch - bisher zweite Amtssprache - nur noch einen "Sonderstatus" erhält. Der Bau jüdischer Gemeinden in den besetzten Gebieten  soll besonders gefördert werden. 62 von 120 Abgeordneten stimmten in der Nacht zum Donnerstag dafür, 55 dagegen. Außerdem  wird der Status von Al-Quds (Jerusalem) als israelische Hauptstadt bekräftigt.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky