Iran

Nachbarländer verurteilen Terroranschlag in Ahwaz

Nachbarländer verurteilen Terroranschlag in Ahwaz

- Irak, Pakistan und Syrien haben den heutigen Terroranschlag in der Provinzhauptstadt, Ahwaz, bei dem Dutzende Menschen getötet und verletzt wurden, verurteilt.

Laut dem  irakische Innenminister, Ghassem al-Araji, zeigt  der Anschlag auf die Militärparade anlässlich des Jahrestags des Kriegsbeginns des irakischen Ex-Diktators, Saddam Hussein, gegen den Iran  das Wesen der Terroristen,  der Handlanger der Imperialisten und ihre Feindseligkeit gegen das iranische Volk.

Al-Araji drückte dem iranischen Volk sein Beileid aus und wünschte den Märtyrern Gottes Gnade.

Ebenfalls drückte das pakistanische Außenministerium in einer heute verbreiteten Erklärung dem iranischen Volk das Beileid aus. 

Auch das syrische Außenministerium verurteilte den Anschlag auf die Militärparade in Ahwaz und erklärte: Terror-Sponsoren werden  ihre Pläne durch solche Anschläge nicht  realisieren. 

Heute Morgen griffen vier Terroristen die Militärparade in Ahwaz an, wobei mehr als 15 Menschen getötet und mindestens 50 weitere verletzt wurden.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky