Iran

Kondolenzbotschaft des Oberhaupts der Islamischen Revolution zum Tod der iranischen Schiffsbesatzung

Kondolenzbotschaft des Oberhaupts der Islamischen Revolution zum Tod der iranischen Schiffsbesatzung

Das Oberhaupt der Islamischen Revolution hat in einer Botschaft zum tragischen Tod der Besatzung des iranischen Öltankers kondoliert.

In der Botschaft des Oberhauptes der Islamischen Revolution von Sonntag hieß es: "Ich drücke den trauernden Familien und Angehörigen mein aufrichtigen Beileid zum Tod der Schiffsbesatzung aus, die durch Feuer und Ertrinken ums Leben gekommen ist, zu einem Ereignis, das wirklich tragisch und ergreifend ist."

"Diese Lieben sind bei ihrem Dienst am Vaterland gestorben, was eine große Ehre für sie bedeutet, Vielleicht kann dies die Trauer verringen und und den trauernden Herzen Ruhe gewähren", unterstrich Ayatollah Khamenei in der Botschaft ferner und ergänzte: "Ich bitte Gott, den Allmächtigen um Gnade und Segen für sie und um Geduld und Ausdauer für die Hinterbliebenen."

Bei der Kollision eines chinesischen Frachters mit einem iranischen Tankschiff rund 300 Kilometer östlich von Shanghai am 6. Januar war der Öltanker in Flammen aufgegangen. Das Schiff hatte 136.000 Tonnen Kondensat, ein extrem hochwertiges Leichtöl, geladen. Unter der 32-köpfigen Besatzung des Tankschiffs waren 30 Iraner und zwei Seeleute aus Bangladesch.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky