Iran

Jüdischer Parlamentsabgeordneter: Situation der Juden in Iran sogar besser als in Europa

  • News Code : 830230
  • Source : Teheran (FarsNews) -
Brief

Laut dem Abgeordneten der jüdischen Minderheit im islamisch-iranischen Parlament ist Iran nicht gegen die Juden sondern gegen den Zionismus.

Siamak Moresadegh, Direktor des Tehran Jewish Committees und Abgeordneter im iranisch-islamischen Parlament sagte in einem Interview mit der Deutschen Welle, dass sich seine jüdischen Gleichgesinnten in Iran sogar besser fühlen als in Europa.

"Wir müssen die Gesetze des Landes, in dem wir leben, einhalten", erklärte Morsadegh in einem Teil seines Gesprächs und fügte hinzu: "Das Judentum unterscheidet sich vom Zionismus. Angriffe auf andere Länder und Tötung von Unschuldigen zählen nicht zu den Lehren Moses und wir akzeptieren das Verhalten Israels nicht."

Der jüdische Parlamentsabgeordnete sagte über die bevorstehende Wahlen in Iran: "Diese Wahlen sind wirtschaftsorientiert und die Kandidaten legen ihre Lösungen für die Überwindung der Wirtschaftskrise vor. Aber abgesehen davon ist es uns Juden gleich, wer gewählt wird. Wir sind iranische Bürger und jeder, der gewählt wird, muss gemäß der Verfassung handeln."


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram