Iran

Iranischer Kinofilm wird auf Internationalem Filmfestival von Wien vorgeführt

  • News Code : 837172
  • Source : Teheran (IRINN) -
Brief

Am 3. Juli öffnet das Internationale Filmfestival von Wien seine Tore in der UCI Kinowelt Millenium City in der österreichischen Hauptstadt, auf dem unter anderem der iranische Thriller "Bodyguard" des renommierten Regisseurs Ebrahim Hatamikia vorgeführt werden soll.

"Bodyguard" war bereits zuvor auf dem internationalen Filmfestival von Madrid in drei Kategorien nominiert.

Auf dem Wiener Festival vom 3. bis 7. Juli werden fünf Hauptfilme und 31 Kurzfilme aus Österreich, Bosnien und Herzegowina, China, Deutschland, Iran, Irak, Libanon, Lesotho, Russland, Schweden, Schweiz und aus den USA gezeigt. "Bodyguard" wird am zweiten Veranstaltungstag um 20:15 Ortszeit aufgeführt.

Der Film handelt von einem Bodyguard, der hochrangige Regierungsvertreter beschützt. Als sich ihm eines Tages ein Selbst­mord­at­ten­täter mit einer Spreng­stoff­weste nähert, fängt er nach und nach an, am Sinn seines Jobs zu zweifeln.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram