Iran

Iranische Hadschpilger verurteilen die Politik der USA und Israels

  • News Code : 851917
  • Source : Mekka(Irna)
Brief

Die iranischen Hadschpilger in Mekka haben am Donnerstag anlässlich der Zeremonien zum Arafat-Tag, Tag vor dem islamischen Opferfest, die Hegemonialpolitik der USA und des israelischen Regimes verurteilt.

An der Arafat-Zeremonie wurde auch die Botschaft des Revolutionsführers der Islamischen Republik Iran, Ayatollah Khamenei, an die Hadschpilger verlesen.

In einer Erklärung anlässlich des Arafat-Tages hieß es: "Die Pilger des Heiligen Gotteshauses sind sich der Gefahr des globalen Herrschaftssystems, das auf die Schwächung der spirituellen Bedeutung des Hadsches zielt, bewusst und betonen mit vollständiger Einsicht die Notwendigkeit des Widerstandes gegenüber den Intrigen der Feinde der Muslime"

Die Hadschpilger bezeichneten die Aktionen der Terroristen, vor allem des IS als eine vom Imperialismus hervorgerufene Akt zur Schwächung des islamischen Widerstandes und der Kapazitäten in der Islamischen Welt und unterstrichen die Bemühungen und Wachsamkeit gegenüber dieser großen Intrige. Ferner wurde in der Erklärung allen Muslimen weltweit zu den jüngsten Erfolgen der islamischen Widerstandskämpfer im Kampf gegen die Terroristen im Irak, in Syrien und im Libanon gratuliert und die Abscheulichkeit der Aktivitäten von Terrorgruppen hervorgehoben.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram