Iran

Iran verurteilt Terroranschlag auf Hotel in Kabul

Iran verurteilt Terroranschlag auf Hotel in Kabul

Das iranische Außenministerium hat den bewaffneten Angriff auf das Luxushotel Intercontinental in Kabul sowie die Geiselnahme in diesem Hotel verurteilt.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums Bahram Ghasemi sprach am Sonntagabend der afghanischen Regierung, dem Volk und den Opferfamilien sein Beileid aus und sagte: Diejenigen, die Schrecken, Mord und Gewalt als Mittel nutzen, um ihre Ziele zu erreichen, müssen zweifellos eine Lehre aus dem Schicksal der takfirischen Extremisten  in der Region während der letzten Monate ziehen.

Bei einem Terroranschlag auf das Luxushotel Intercontinental in der afghanischen Hauptstadt sind am Samstagabend mindestens 24 Menschen getötet worden. Unter den Toten sind 18 Zivilisten, darunter 14 Ausländer und vier Afghanen. Die restlichen sechs Getöteten gehörten alle den Sicherheitskräften an. Außerdem wurden alle sechs Attentäter getötet.

Die Taliban bekannte sich zu dem Anschlag.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky