Iran

Iran unterstützt Erklärung muslimischer Politiker für Stopp des Jemen-Krieges

Iran unterstützt Erklärung muslimischer Politiker für Stopp des Jemen-Krieges

Das iranische Außenministerium unterstützt die Erklärung einiger politischer Persönlichkeiten islamischer Länder für eine dreimonatige Unterbrechung des Jemen-Krieges.

Bahram Ghassemi, der Sprecher des iranischen Außenministeriums, hat am Dienstagabend erklärt, dass die IR Iran wie schon immer, jeglichen Plan oder Vorschlag unterstützt, der durch Gespräche und eine politische Lösung zur Beendigung des Jemen-Krieges beiträgt.

Er erläuterte weiter, dass die IR Iran seit Beginn dieses zerstörerischen Krieges einen schnellstmöglichen Stopp gefordert habe, und der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif eine Vier-Punkte-Lösung vorgelegt habe.

In dem 4-Punkte-Plan von Außenminister Zarif von Anfang 2018 für einen beständigen Frieden im Jemen, werden ein sofortiger Waffenstillstand, die Bereitstellung humanitärer Hilfen, politische Gespräche zwischen allen jemenitischen Parteien und die Bildung einer nationalen Einheitsregierung vorgeschlagen.

Mehrere islamische Politiker haben kürzlich auf einer Konferenz in Jordanien einen dreimonatigen Waffenstillstand und den Beginn von parteiübergreifenden Gesprächen unter UNO-Aufsicht im Jemen gefordert.

Saudi-Arabien hat mit Unterstützung der USA und einiger weiterer Länder im März 2015 seine Angriffe auf den Jemen begonnen und eine allseitige Blockade über dieses arme arabische Land verhängt.

Seither wurden mehr als 14 000 Menschen getötet und Hunderttausende weitere  verletzt. Millionen Jemeniten sind auf der Flucht oder obdachlos.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky