Iran fordert das Ende der saudischen Angriffe auf Jemen

Iran fordert das Ende der saudischen Angriffe auf Jemen

Iran hat gefordert, dass Saudi Arabien nicht mehr das Land Jemen angrifft.

Wie die Ahlulbayt (a.s) Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat der Sprecher des iranischen Außenministeriums als Rektion auf die Erklärung der arabischen Union gesagt: Die Lösung der Probleme in der Region ist nicht die wertlose Erklärungen sondern die Länder der Region sollen aufhören, die Politiken des zionistischen Regimes zu folgen.

Bahram Qasemi fügte hinzu: Iran fordert von Saudi Arabien, dass dieses Land den Krieg gegen die wahrlosen Menschen in Jemen beendet, damit das jemenitische Volk durch Frieden für seine eigene Zukunft Entscheidungen trifft.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky