Iran

General Soleimani nahm CIA-Brief nicht an

General Soleimani nahm CIA-Brief nicht an

- Der Kommandeur der Al-Kuds-Brigade, Zweisternegeneral Ghassem Soleimani, hat nach Angaben eines iranischen Verantwortungsträgers die Annahme eines CIA-Briefes verweigert.

Wie der Leiter des Büros des geehrten Oberhaupts der Islamischen Revolution, Hodschatoll-Islam wal Muslimin "Mohammad Mohammadi-Golpayegani, gestern bei einer Zeremonie in der heiligen Stadt, Maschhad, sagte, als General Soleimani  zuletzt vor kurzem in der nordsyrischen Stadt, Abu Kamal, war, schickte ihm der CIA-Chef über seinen Mittler in der Region einen Berief. Er, General Soleimani, habe dem Mittler gesagt: „Ich nehmen diesen Brief nicht an, ich werde ihn nicht lesen und will mit diesen Leuten auch gar nicht sprechen."

Abu Kamal in der syrischen Provinz Deir el-Zur,  war die letzte IS-Hochburg, die am 19. November  befreit wurde. Damals wurden Bilder von General Soleimani veröffentlicht, der die Operation gegen die IS-Terrormiliz leitete.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky