Schweden

Schweden: Angriff auf islamisches Zentrum

Schweden: Angriff auf islamisches Zentrum

Der schwedische Fernsehsender SVT hat am heutigen Dienstag vom Angriff auf ein islamisches Zentrum in diesem Land mit einer selbstgebastelten Bombe berichtet.

Infolge dieses Angriffs wurden Türen und Fenster des Zentrums beschädigt.

Abdi Hakem Adan, Leiter dieses islamischen Zentrums sagte bei einem Gespräch mit dem schwedischen Fernsehsender SVT: "Dieser Angriff war sehr beängstigend."

Das explosive Material hätte auch die Wände der Moschee beschädigt.

Im Durchschnitt kommen täglich hundert Personen zur Gebetsverrichtung in diese Moschee. Die schwedische Polizei hat ihre Ermittlungen über den Angriff begonnen.

Erste Einschätzungen der Polizei weisen auf einen mutwilligen Angriff aus Hass gegen die Muslime hin.

Schon vor Kurzem war das Imam Ali (a.s.) Zentrum in Stockholm, das zu den größten schiitischen Moscheen in diesem Land zählt, durch Angriffe extremistischer Personen in Brand gesteckt worden.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky