Deutschland

Mehr als 5.000 Flüchtlingskinder in Deutschland vermisst

Mehr als 5.000 Flüchtlingskinder in Deutschland vermisst

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat mehr als 5.288 minderjährige Flüchtlinge in Deutschland als vermisst gemeldet.

Dies berichtete die Osnabrücker Zeitung gestern unter Berufung auf die BKA-Zahlen. Diese jungen Flüchtlinge sind ohne Begleitung nach Deutschland gekommen, wurden registriert und werden seither vermisst.

Die Zahl der vermissten Flüchtlingskinder in Deutschland ist jedoch gesunken, weil vergleichsweise wenige Flüchtlinge in letzter Zeit ins Land gekommen sind. Anfang 2017 galten noch knapp 8.350 unbegleitete und geflüchtete Kinder und Jugendliche als verschwunden.

Derzeit sind nach BKA-Informationen die meisten der Verschwundenen Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren (4.320), nur 968 unbegleitete Flüchtlinge sind Kinder unter 13 Jahre.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky