AfD will mit schärferer Asyl- und Sicherheitspolitik punkten

AfD will mit schärferer Asyl- und Sicherheitspolitik punkten

Die AfD stimmt sich auf die Landtagswahl in Hessen ein. Nach der Feier zum fünfjährigen Bestehen des Landesverbandes wird das Wahlprogramm beschlossen – und das geht schneller als geplant und wieder sind die „Ausländer“ im Visier.

Die AfD will mit einer schärferen Einwanderungs- und Sicherheitspolitik sowie einem traditionellen Familienbild im hessischen Landtagswahlkampf bei den Wählern punkten. Mit ihrem Wahlprogramm wolle die Partei ein „Manifest der Alternativen“ vorlegen, sagte Co-Landessprecher Klaus Herrmann am Samstag auf einem Parteitag in Gießen. „Unser ganzes politisches Wirken wird sich in dem Wahlprogramm widerspiegeln.“ Herrmann erneuerte das Ziel der AfD, mit einem zweistelligen Ergebnis erstmals in den hessischen Landtag einzuziehen. Die Landtagswahl ist am 28. Oktober.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky