Die Aufgabe der islamischen Zentren obliegt in der Aufklärung der Muslime vor den Gefahren des Westens und den Takfiris

Die Aufgabe der islamischen Zentren obliegt in der Aufklärung der Muslime vor den Gefahren des Westens und den Takfiris

Dem Nachrichtenzentrum der Astane Quds Razavi Stiftung zufolge , besuchte Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi , auf Einladung des Präsidenten und geistlichen Funktionären der autonomen Republik Tatarstan und traf sich in der Hauptstadt Kasan mit Scheich Kamel Sami und sagte :

Dem Nachrichtenzentrum der Astane Quds Razavi Stiftung zufolge , besuchte Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi , auf Einladung des Präsidenten und geistlichen Funktionären der autonomen Republik Tatarstan und traf sich in der Hauptstadt Kasan mit Scheich Kamel Sami und sagte :

„ Die Tatsache das in den letzten Jahren die Zahl der Moscheen in der autonomen Republik Tatarstan auf 600 anstieg , ist besonders erfreulich . Diese Moschee sind Gotteshäuser und ein Ort in den die Muslime immun werden gegen die Anfeindungen der Aggressoren . “
 
Weiter sprach Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi über die Tatsache , sollte innerhalb der Völker tiefe religiösen Erkenntnisse herrschen , dann wäre der Widerstand gegenüber dem Feind einfacher und sagte :

„ Die Ursache weshalb einige Menschen in den islamischen Ländern von extremistischen Gedankengut wie die der IS und Al Kaida beeinflusst werden ist , die fehlende Kenntnis über die Lehren des Islams . “
 
Weiter sprach Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi über die militärischen Erfolge beim Kampf gegen den Takfiri Terroristen des IS und sagte :

„ Wir sollten uns mit den (militärischen) Erfolgen in diesen Ländern nicht zufrieden geben und die Fortführung von Kultur- Glaubensaktionen zum Schutz der Menschen vor den Anfeindungen von Gruppen mit abweichender Überzeugungen gewährleisten . “
 
Weiter sprach Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi über die Anstrengung einiger Handlanger der Aggressoren und USA die finanzielle und politische Unterstützungen an Takfiri Terroristen zu ihre Lebensaufgabe machten und sagte :

„ Gäbe es in Zentren wie in Tschetschenien , Irak oder Syrien ( bevor sich der Virus der Takfiri Terroristen festsetzte ) Aufklärungen , dann wären die Kosten wahrscheinlich viel geringer . Deshalb ist es von großer Notwendigkeit , die Völker aufzuklären , denn Verbeugung ist preiswerter als die Behandlung und deshalb effektiver . “
 
Der authentische Islam ist die Errettung der Muslime

Im Anschluss sprach Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi über die unentbehrliche Rolle von islamischen Kulturzentren in der islamischen Welt und sagte :

„ Heute hilft der islamischen Gesellschaft lediglich der Islam , der von der Quelle der Ahl al Bayt ( Friede sei mit ihnen ) entstammt . Die Ahl al Bayt ( Friede sei mit ihnen ) und ihre Lehren sind die Achse der Einheit innerhalb der Muslime . “
 
Weiter sprach Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi in einen anderen Teil während des Gesprächs mit dem Großmufti der autonomen Republik Tatarstan und sagte :

„ In unserer Zeit erfuhr die Spiritualität für die Jugend in Ost und West einen großen Aufschwung . Um diesen Aufschwung irrezuleiten , agieren die Aggressoren und Unterdrücker mit Tatendrang daran , den Islam als Religion lediglich bis auf eine private Angelegenheit zu reduzieren und von der Politik , Gesellschaft , Wirtschaft usw. zu separieren , dies im Angesicht der zahlreichen Quran-Verse , die darauf verweisen , die göttlichen Gebote in allen Lebensbereichen anzuwenden . “
 
Weiter verwies Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi auf die großartigen spirituellen Potentiale der Astane Quds Razavi Stiftung als eine große internationale islamische Institution und sagte :

„ Der heilige Schrein Imam Rezas ( Friede sei mit ihm ) sowie die Kultur- Schatzkammer gehören der islamischen Welt und die dazugehörigen Rechtschulen . Wir sind bereit , unsere Zusammenarbeit mit allen islamischen Kulturzentren Tatarstan sowie andere Gebiete der russischen Föderation die von Muslimen bewohnt wird , zu intensivieren . “
 
Auf die leidenschaftliche Bereitschaft des Großmuftis bei der intensivieren der Zusammenarbeit mit der Astane Quds Razavi Stiftung antwortete Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi mit einer Einladung des Großmuftis in die heilige Stadt Maschhad. Hierbei besteht die Möglichkeit , dass der Großmufti der autonomen Republik Tatarstan die Potentiale der Astane Quds Razavi selbst wahrnehmen kann .

 

Die Wahhabiten bedrohen die islamische Welt wie eine Seuche 
 
Der Großmufti der autonomen Republik Tatarstan hieß den Verwalter der Astane Quds Razavi Stiftung willkommen und sprach über die Lage der Religion in dieser Republik und sagte :

„ Wir ließen in den letzten 4 Jahren 200 Bücher drucken , eine Zeitung in tatarischer und russischer Sprache publizieren sowie ein Magazin für Gelehrte und Vorbeter der Moscheen drucken , die die Aufgaben eines Muslims vereinfacht erklärt und vor dem einsickern von Gedankengut der Wahhabiten und anderen Extremisten warnt . “
 
Weiter sagte der Großmufti :

„ Wir errichteten eine Website , die das Gedankengut der Wahhabiten und anderen Extremisten behandelt , denn dieses Gedankengut gleicht einer Seuche , die den Islam bedroht . “
 
 
Die Wurzel des Gedankengutes der Wahhabiten ist westlich 
 
Im Anschluss sprach Großmufti Kamel Sami über das Gedankengut der Al Kaida & IS und sah deren Herkunft in den Lehren des Wahhabismus und sagte :

„ Alle Probleme die derzeit in Tschetschenien oder in anderen islamischen Ländern existieren , haben ihre Wurzeln in der Ideologie des Wahhabismus . Die Wurzel der Schiiten und Sunniten ist islamisch , die Wurzel der Wahhabiten ist jedoch westlich . Gäbe es diese Ideologie nicht in der Welt , dann hätte der Islam eine viel angesehenere Stellung in der Welt . “
 
Zum Abschluss sprach der Großmufti der autonomen Republik Tatarstan über die Existenz von 26 % der Moscheen Russlands in Tatarstan und sagte :

„ Wir sind die erste islamische Institution in Russland , die die Auszeichnung der Stellung des religiösen Beraters , seitens der vereinigten Nationen bekommen hat . Wir hoffen deshalb , nach der Errichtung einer islamischen Akademie , den Kontakt zu den großen islamischen Zentren sowie Wissenschaftler ( Gelehrten ) in der Welt aufrecht zuhalten . “
 
Großmufti Kamel Sami begrüßte die intensivieren der Zusammenarbeit mit der Astane Quds Razavi und bat Hojatul Islam val Muslimin Seyyid Ibrahim Raissi , die nötigen Anstrengungen einzuleiten , damit die Menschen und Denker der Republik Tatarstan , die Schatzkammer der Astane Quds Razavi Stiftung besuchen und von den kulturellen Schätzen des Islams profitieren können . Nach der Besichtigung der Moschee in Kasan , betete die Gruppe gemeinsam zu Mittag .

 


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Quds cartoon 2018
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky