Keine Klarheit für Trump: „China spielt mit den USA Katz und Maus“

Keine Klarheit für Trump: „China spielt mit den USA Katz und Maus“

Die USA müssen über ihr weiteres Vorgehen in Sachen Nordkorea entscheiden. Wichtig ist dabei die Position Chinas, das aber ein sehr raffiniertes Spiel treibt. Donald Trump, der bei seiner Asien-Reise das Terrain sondieren wollte, hat nicht viel erreicht. Diese Meinung äußert Wladimir Wassiljew, Experte vom russischen USA- und Kanada-Institut.

Wassiljew sagte der russischen Wochenzeitung „WPK“: „Aus meiner Sicht steht die US-Außenpolitik am Scheideweg. Es geht darum, auf welche Weise das Problem Nordkorea gelöst werden soll.“


China plant mit auf Yuan basierenden Öltermingeschäften Schlag gegen US-Dollar
Mit Blick auf Trumps Asien-Reise werde die US-Regierung entscheiden müssen, ob sie es dabei belasse und nichts unternehme oder doch einen Militäreinsatz gegen Nordkorea starte. Während der asiatischen Verhandlungen habe die Aufgabe darin bestanden, das Terrain bei den dortigen Mächten zu sondieren und zu klären, inwieweit sie bereit wären, Kim Jong-un unter Druck zu setzen, so Wassiljew. 


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky