Venezola

Umfrage: 82% der venezolanischen Familien leben in Armut

  • News Code : 813124
  • Source : Caracas (Irna/Latina Press)
Brief

Umfragen an mehreren Universitäten Venezuelas haben ergeben, dass 82 Prozent der Familien in diesem lateinamerikanischen Land in Armut leben.

Eine aktuelle Erhebung über die Lebensbedingungen in Venezuela (Encovi), von den führenden Universitäten Central de Venezuela (UCV), Católica Andrés Bello (UCAB) und Simón Bolívar (USB) landesweit bei rund 6.500 Familien durchgeführt, belegt, dass 82% der venezolanischen Haushalte in Armut leben. Damit zählt die Bevölkerung Venezuelas nach Haiti zu den ärmsten in Lateinamerika.

„Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Landes leben 82% der Haushalte in Armut“, erklärt ein Mitglied der Gruppe, das die Studie unter Leitung von Sozialpsychologe Ángel Oropeza durchgeführt hat.

Zu der Amtszeit des ehemaligen venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez lag die Armutsquote bei 45%, aber nach 18 Jahren hat sich das Leben der Menschen verschlechtert.
Die Umfrage wurde im Jahr 2016 unter 6.500 Familien durchgeführt. Laut Umfrage, leben 52 Prozent der venezolanischen Familien in akuter Armut.
Venezuela hat die größten Ölreserven und ist eines der erdölproduzierenden Länder und mehr als 95 Prozent Einkommen des Landes bestehen aus Öleinnahmen.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram