Stärkt eure Verbindung mit Gott: Imam Chameneis Rede zum Taklif-Fest

  • News Code : 806911
  • Source : offenkundiges.de
Brief

Am 13. Dezember 2016 fand im Mausoleum von Imam Chomeini in Teheran ein Taklif-Fest (Fest der religiösen Reife) für Jugendliche aus dem ganzen Land statt. Sie hörten eine Rede von Imam Chamenei über diesen wichtigen Wendepunkt im Leben. Es folgt die sinngemäße Übersetzung der englischen Originalübersetzung.

Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Begnadenden

Aller Dank gebührt Allah, dem Herrn der Welten, und der Frieden und Segen seien mit unserem Meister und Propheten, Abil-Qasim al-Mustafa Muhammad und mit seiner makellosen, reinen und fehlerfreien Familie, besonders mit dem Verbliebenen Allahs auf Erden (Imam Mahdi (a.)).

Ihr seid herzlich willkommen, liebe Jugendliche! Ihr seid die gesunden und intelligenten Kinder des iranischen Volkes der heutigen Zeit und mit Allahs Gnade werdet ihr die zukünftigen Verantwortlichen und Verwalter des Landes sein. Ich gratuliere euch zum Eintritt in das Feld der göttlichen Verpflichtungen (Taklif).

Als Erstes sollten wir klären, was Taklif bedeutet. Es bedeutet, dass Jugendliche das Stadium erreicht haben, in dem sie von Allah dem Erhabenen angesprochen werden und seinen Auftrag empfangen können. Wenn ihr seinem Auftrag auf die beste Weise nachgeht, werdet ihr dazu beitragen, euch selbst, eure Familien und die Gesellschaft zu Freude und Glückseligkeit zu verhelfen. Das ist das Ziel des göttlichen Auftrags Taklif.

Solange ein Mensch noch nicht das Stadium des Taklifs erreicht hat, vermag er nicht zu Allah dem Erhabenen zu sprechen und seinen Auftrag zu erhalten. Mit dem Erreichen des Taklifs besitzt ihr diese Gabe, von Gott angesprochen zu werden, dem Schöpfer des Universums und der Menschen. Die Gabe, von ihm einen Auftrag zu erhalten und von ihm anerkannt zu werden. Die Zeremonie des Taklifs führt Jugendliche in die göttliche Gnade und Beachtung ein. Ihr solltet diesen hohen Wert zu schätzen wissen.

Ein menschliches Leben umfasst zahlreiche Ereignisse. Mit der Erlaubnis Allahs werdet ihr viele Jahrzehnte in dieser Welt leben. Ihr werdet zahlreiche Ereignisse bezeugen und erleben. Wenn ihr eine große spirituelle Kapazität besitzt, werden ihr auf mutige, ehrenvolle und stolze Weise voranschreiten, sobald ihr diesen Ereignissen begegnet. Ihr werdet sowohl diesseitige als auch jenseitige Erfolge erzielen und göttliche Erhabenheit erlangen. Dieser Weg beginnt mit dem Taklif. Euer Taklif und eure spirituelle Reife markiert einen entscheidenden Punkt in eurem Leben.

Meine geliebten Kinder, ich empfehle euch, eure Verbindung mit Gott dem Erhabenen von jetzt an zu stärken. Der unheilvolle Materialismus der westlichen Welt trennt die Verbindung des Menschen mit Gott. Diese Abtrennung ist der Grund für ihren spirituellen Niedergang und für ihre vielen unmoralischen Entscheidungen, für die Verwirrung und Hoffnungslosigkeit ihrer Jugend und für den täglich zu beobachtenden Niedergang der Westlichen Zivilisation. Das Geheimnis des Fortschritts des Einzelnen und der Gesellschaft ist die Bewahrung der Beziehung zu Gott. Bewahrt eure Beziehung zu Gott! Die beste Weise, eine Beziehung zu Gott aufzubauen, liegt in den täglichen Gebeten. Achtet von nun an mit großer Aufmerksamkeit auf eure täglichen Gebete. Was bedeutet große Aufmerksamkeit? Es bedeutet, im Gebet zu verspüren, dass man zu seinem hocherhabenen Zuhörer spricht: zu Gott. Dieses Gefühl solltet ihr in euch entwickeln.

Meine Lieben, ihr solltet eine enge Beziehung zum heiligen Quran aufbauen. Ihr solltet jeden Tag darin lesen, selbst wenn es nur wenige Verse sind, und auf ihre Bedeutung achten. Der heilige Quran leitet die Menschen: „Dieser Quran leitet zum Richtigen“ (17:9). Er führt jeden Einzelnen auf den geraden Weg.

Ihr solltet in eurer Schule, zu Hause und in der Freizeit mit Freunden als enthusiastische, aktive, fleißige und positive Menschen Einfluss ausüben und die Menschen um euch herum inspirieren, insbesondere jene eures Alters. Das könnt ihr!

Meine Lieben, heute stehen unserem Volk gewisse Feinde gegenüber. Feinde, die versuchen, jedes erdenkliche Mittel zu nutzen, um unser Land zu infiltrieren und zu beherrschen. Sie trachten nach wirtschaftlicher, politischer und kultureller Vorherrschaft. Eine ihrer Methoden ist es, unsere Jugend zu infiltrieren, darauf solltet ihr achtgeben. Ihr solltet euch selbst dagegen immunisieren, aber nicht allein euch, sondern auch die Menschen in eurer Umgebung, insbesondere eure Klassenkameraden und Freunde.

Ihr solltet euch selbst mit Wissen ausrüsten. Ich empfehle euch allen, eure Lehre ernst zu nehmen. Auch möchte ich euch die Empfehlung geben, Sport und eure körperliche Gesundheit ebenfalls zu beachten. Unsere Jugend sollte sich gleichermaßen körperlicher, geistiger und spiritueller Gesundheit erfreuen und für sich bewahren.

Die körperliche Gesundheit erreicht ihr mit Sport und einer geeigneten Ernährung, die spirituelle mit Achtsamkeit gegenüber Gott, euren täglichen Gebeten und Bittgebeten, mit dem Vertrauen auf Gott und der Selbstaufopferung. Und die geistige Gesundheit erreicht ihr, in dem ihr Bücher lest.

Ihr solltet lesen und euren Nutzen aus den wertvollen, hilfreichen und instruierenden Büchern ziehen, die unsere hervorragenden Denker und Schreiber verfasst haben und die uns zur Verfügung stehen. Das dient unserer Jugend, den Genuss der körperlichen, spirituellen, psychologischen, geistigen und intellektuellen Gesundheit zu erfahren. Es wird die Zukunft unseres Landes bestimmen.

Meine Lieben, heute habt ihr die Kindheit verlassen, ihr seid nun endgültig Jugendliche am Anfang eures Weges, ihr blüht auf. In unserer Zeit habt ihr großartige Möglichkeiten, euch auszubilden und in jeder Weise weiterzuentwickeln. Davon solltet ihr Gebrauch machen. Wenn ihr lieben Jugendlichen dieses Feld der Selbstentwicklung in geeigneter Weise betretet, dürfen wir alle sicher sein, dass die Zukunft unseres Landes besser sein wird als seine Gegenwart.

Ihr seid die zukünftigen Verantwortlichen des Landes, seine Verwalter, Aktivisten und Persönlichkeiten. Die Zukunft unseres Landes gehört euch. Die Verwaltung des Landes, des Volkes, der Revolutionsbewegung und der Geschichte obliegt euch. Dafür solltet ihr euch vorbereiten.

Meine Lieben, vernachlässigt das Gebet und Bittgebet nicht. Vergesst die Märtyrer nicht! Unsere verehrten Märtyrer waren Persönlichkeiten, die sich seit ihrer Jugend vorbereitet haben, ihr Leben für unser Land zu opfern, für seine Unabhängigkeit und für die Abwehr der Bösartigkeit der Feinde. Das Martyrium ist ein hocherhabenes Ziel, der größte Erfolg im Leben eines Menschen. Es erlangt nur, wer auf dem Wege Gottes große Bestimmtheit und Mut aufbringt. Ich empfehle euch, die Biografien der Märtyrer zu lesen, insbesondere jener aus der Zeit der heiligen Verteidigung (Irak-Iran-Krieg). Sie lassen einen die umfassende Persönlichkeit eines Märtyrers begreifen und bringen einem etliche fundamentale Themen nahe.

Meine lieben Kinder, liebe Jugendliche, ihr seid ein Strauß aus dem blühenden Garten unseres Landes. Es gibt Millionen von Jugendlichen im Land, und ihr, die ihr heute an dieser Zeremonie teilnehmt, seid eine Auswahl unserer Jugendlichen. Ich erbitte von Gott dem Erhabenen, dass er seine unendliche Güte und Gnade über euch ausschüttet und über alle Jugendlichen in unserem Land. Ich hoffe, dass ihr mit der Erlaubnis Gottes euer eigenes Leben, das eurer Eltern und die Zukunft unseres Landes voller Liebe aufbauen könnt.

Da wir von den Eltern sprechen, möchte ich noch erwähnen, dass ihr Jugendlichen den hohen Wert eurer Eltern zu schätzen wissen solltet. Ihr solltet sie weiterhin respektieren und ihre Güte erwidern, die sie euch zeigen.

Der Frieden, die Gnade und der Segen Allahs seien mit euch.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram