Artikel

Großayatollah Makarem Shirazi: "Ashoura darf nicht als Plattform für politische Kampagnen mißbraucht werden"

  • News Code : 280999
  • Source : ABNA
Der Großayatollah Makarem Shirazi sagte in seiner Ansprache, dass Ashoura nicht für politische Kampagnen mißbraucht werden dürfe.

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat der Großayatollah Makarem Shirazi bei einer seiner Ansprachen mitgeteilt, dass das Ashura-Fest, bei welchem die Schiiten um den Imam Hussain (AS) und seine Gefolgsleute trauern, nicht zu politischen Zwecken mißbraucht werden dürfe."Einige Menschen versuchen religiöse Zeremonien zu politischen Zwecken zu mißbrauchen, um diese als Wahlkampagne zu nutzen. Muslime sollten sich hüten eine solche Tat zu begehen." So der Großayatollah bei seiner Rede.´"Diejenigen die religiöse Zeremonien veranstaltetn, sollten darauf achten, Unterteilungen nicht zu verhindern. Dennoch unterstrich er die Notwendigkeit für die Stärkung der muslimischen Einheit. Der Großayatollah aus Qom sagte verurteilte desweiteren auch die Selbstgeiselung mit Eisenketten, welche einige Muslime durchführen, um an die Leiden des Imam Hussain zu erinnern.

Download FILES


32 course of competition of Holy Quran
کنگره جریان‏های تکفیری